ABC-GAMERS Multigaming-Clan

Aktueller Beitrag

Das Spiel Minecraft wurde ab zirka 2011 recht intensiv gespielt. Durch den damaligen Serveranbieter konnten wir verschiedene Gameserver installieren und so wurde ein Minecraft Gameserver ins Leben gerufen. Angefangen hatten wir mit dem Überlebensmodus und haben Ressourcen gesucht, abgebaut und gehortet. Nach mehreren Spielstunden waren wir soweit, um ein ausgiebiges Lager zu erschaffen. Wir bekamen ziemlich viel Unterstützung von Nicht-Clanmitgliedern, welche unter anderem und mit unserem zutun, Gebäude errichteten.

Für unseren Minecaftserver wurde craftbukkit installiert, welches gute Dienste verrichtete. Es exisitiert heute noch ein Backup des Serverabbildes, welches höchtwahrscheinlich nicht mehr kompatibel sein wird, da die ersten Minecraft-Versionen schlicht und mit Java realisiert wurden. Um die Grafik aufzupushen wurde das MISA Grafikpack benutzt. Viele Dinge, die heute als selbstverständlich eingestuft werden, mussten als Plugins nachinstalliert werden. Scavenger, Enderblocks, PermissionsEX und Weatherman sind nur einige Plugins, die dem Gameserver beigewohnt hatten.

Damit nicht jeder die hart erarbeiteten Ressourcen ausgeben konnte, wurde das Minecraft-Server LWC-Plugin installiert. Dieses Plugin schützte für jeden Mitspieler auf dem Gameserver die Truhen und ein Fremdeingriff war somit unterbunden.

Nachdem Ressourcen gesammelt wurden, entstanden einige kleinere und später auch größere Gebäude in der eigens getauften und ersten enstandenen Stadt Glowstone-City. Die Glowstones „leuchtende Steine“ konnten in einer anderen Weltendimension, der Enderwelt, gesammelt werden. Manchmal hat man in der Enderwelt mehr verloren als gewonnen, aber im Team war das Risiko geringer und die Chancen größer, um sehr seltene Ressourcen zu bergen. In Minecraft hat Licht eine sehr große Bedeutung. Licht hält die Gegner ab, wie Creepers, welche sich anschleichen um dann zerstörerisch und zischend zu explodieren.

Da wir recht viele Spieler waren wurden auch unterschiedliche Keks-Events ausgetragen, wobei es verschiedene Steamspiele und Gutscheine zu gewinnen gab. Um auch auf dem Minecraft-Server Keks-Events zu realisieren, wurde ein riesiger Bauernhof „Ranch“ entwickelt. Der Bauernhof war in unmittelbarer Nähe zur Stadt Glowstone-City. Die Ranch konnte mittels dem Schienensystem oder einer Brücke aus Holz, welche später mit Stahl erbaut wurde, erreicht werden. Bei den verschiedenen Veranstaltungen auf dem Bauernhof mussten die Teilnehmer Wolle sowie Fleisch erwirtschaften und vieles mehr. Der Teilnehmer mit den meisten Gesamtpunkten hat das Event gewonnen, wobei es teilweise bis zu 3 Gewinner gab.

Es wurden weitere Städte, Ortschaften, ein Vergnügungspark und eine Burg außerhalb der Hauptstadt Glowstone City errichtet wie Silvana Veritas, Nuda Veritas und Bluepoint-Veritas Castle Snake attack. Um in diese außengelegene Städte und Ortschaften zu gelangen, wurde ein Bahnhof erbaut mit einem komplexen Schienen- und Transportsystem.

Minecraft - Erste Schritte auf dem Server

In der folgenden Bildergalerie können die verschiedenen Gebäude und Bauten betrachtet werden, welche auf dem ABC-GAMERS Minecraft-Server in den Jahren 2011 bis schätzungsweise 2015 entstanden sind. Das Land zu Glowstone-City wird erobert.

Die Stadt Nuda Veritas

Die kleine Ortschaft Nuda Veritas entstand fernab der Stadt Glowstone-City. Mehrere Spieler wie Sir Schneider, Biggi, Julia und weitere errichteten in wenigen Wochen die kleine Ortschaft. Die Mitspieler waren leider nicht lange auf dem Server. Nachdem die Ortschaft halbfertig errichtet war, wurden fehlende und unbeleuchtete Wege und weitere Gebäude, wie die Holzhütte und der Watchtower vom Stammteam ergänzt.

Blue Point Veritas Snake attack

In einem früheren Chatsystem „Trilian“ philosophierten einige über den Bau einer angreifenden Schlange. Medusa hatte wohl schon einmal eine Schlange gebaut. Meine Idee war es: Die Schlange leuchten zu lassen und dass diese eine Burg angreift. Genügend Ressourcen „glowstones“ waren auf unserem Server vorhanden und durch unser riesiges unterirdisches Lagergebäude waren Materialien das kleinste Problem. Medusa und sein fast 10 Mann starkes Team nahmen die Herausforderung auf dem abc-gamers Server an. Die Arbeiten erwiesen sich schwieriger als gedacht, denn unser Server lief nicht im Weichei-Modus. Jede nicht vernünftig ausgeleuchtete Umgebung wurde mit einem Creeper bestraft und in der Nacht kamen die Endermänner noch dazu. Der Bau dieser Szenerie dauerte fast vier Wochen mithilfe des Medusa-Teams.

Silvana Veritas

Die Stadt Silvana Veritas wurde zirka März 2013 in Angriff genommen und es entstanden verschiedene Gebäude. Die Stadt war am Ende (zirka 2015) sogar größer als Glowstone-City und hatte einen riesigen Hauptbahnhof, wovon es leider keinen Screenshot gibt. Der Hauptbahnhof war schätzungsweise 5 x größer als der in Glowstone-City und bei der Aufgabe des Spiels war dieser im Innenbereich noch nicht vollständig mit Geschäften fertig gestellt. Es gab noch weitere Bauten und eine mystische Stadt, von welcher leider auch keine Nachweise „Screenshots“ vorhanden sind. Auch von dem Vergnügungspark und einer Creeper-Todesarena gibt es leider keine Bilder.

Minecraft wurde 2015 aufgegeben und ein letztes Server-Backup erstellt.

News

Co-Op Spiele
Co-Op Spiele

Das Team der ABC-Gamers bestand noch vor einiger Zeit aus mindestens vier Spielern, welche Abends...

Clash Royale Team
Clash Royale Team

Das ABC-GAMERS Clash Royale Team wurde am 08. Juni 2017 gegründet und ist jetzt schon einige...

War and Magic
War and Magic

Our famest [ABC-GAMERS] [RiP] Atomicara and Muskeltier played the Android-Game WAR AND MAGIC with...